MediaAnalyzer Blog
23Jan/13Off

Eine Anzeige ist eine Anzeige ist eine Anzeige – und kein Plakat

Davina Bringewat

Jeden Morgen komme ich an einer sehr großen Werbefläche vorbei. Schon auf dem Weg zur S-Bahn kann ich sie sehen und vom S-Bahn-Gleis aus dann noch einmal genauer betrachten.

Dort  hab ich so schon die verschiedensten XXL-Plakate bewundern dürfen und muss zugeben, dass ich viele wirklich gut fand. Aber aktuell hängt dort ein XXL-Plakat, das mich stutzig macht. Wer hat das Plakat denn bitteschön freigegeben?

Ihren XING-Kontakten weiterempfehlen
9Feb/11Off

Das Kreuz mit den GROSSBUCHSTABEN kostet New York $27 Mio. Dollar

Davina Bringewat

Texte in GROSSBUCHSTABEN sind schwerer zu lesen als Texte in Groß- und Kleinbuchstaben. Das ist weitläufig bekannt und wer daran zweifelt, kann hier gerne einen kleinen Selbstversuch starten:

Einfach lesen:
"Luat enier Sidtue an eienr elgnhcsien Uvrsnäiett, ist es eagl in wcheler Rhnfgeeloie die Bstuchbaen in eniem Wrot snid. Das eniizg Whictgie ist, dsas der etrse und der lztete Bstuchbae am rtigeichn Paltz snid… DER RSET KNAN TATOL DEIURANCHNEDR SIEN UND MAN KNAN ES IENRMOMCH ONHE PORBELM LSEEN."

Der Grund, weshalb dies so ist, ist ganz einfach: Wir lesen Worte nicht Buchstabe für Buchstabe, sondern erfassen ein Wort

Ihren XING-Kontakten weiterempfehlen