MediaAnalyzer Blog
9Dez/11Off

Sehen, was andere sehen – Visualisierung von Aufmerksamkeitsdaten

Andreas Böttcher

Zahlenkolonnen, staub-trockene Statistiken, endlose Tabellenbände soweit das Auge reicht. Die Erkenntnisse aus komplexen Daten sind nicht immer einfach darstellbar. Auch in der Aufmerksamkeitsforschung messen wir nackte Zahlen, u.a. Zeiträume im Milisekundenbereich oder Kontaktwerte.

Es ist nun einmal, wie es ist: Zahlen bilden die Grundlage - auch unserer Wahrnehmungsanalysen.

Inspiriert durch einen Artikel von André Mory auf konversionsKRAFT